3gp xnx

May 2020 updates

Dear customers, Sehr geehrte Kunden,

This week (14-5-2020) We will release updates for various add-ons to fix issues and improve some other things. These updates will mainly effect the ZUB security system.

Diese Woche (14-5-2020) werden wir Updates für verschiedene Add-Ons veröffentlichen, um Probleme zu beheben und einige andere Dinge zu verbessern. Diese Updates wirken sich hauptsächlich auf das ZUB-Sicherheitssystem aus.

ZUB

Over the months after first releasing the Rivet Compatible loco’s, we found that ZUB was not working correctly in some special cases. After a lot of searching and scripting we now feel that the system is working as planned. The ZUB script has been updated on the following add-ons:

In den Monaten nach der ersten Veröffentlichung der Rivet Compatible-Loks stellten wir fest, dass ZUB in einigen Sonderfällen nicht richtig funktionierte. Nach langem Suchen und Schreiben von Skripten haben wir jetzt das Gefühl, dass das System wie geplant funktioniert. Das ZUB-Skript wurde in den folgenden Add-Ons aktualisiert:

  • Re 420 (V4 – V4.1) | 11-05
  • Re 620 (V5 – V5.1) | 11-05
  • Re 460 (V4 – V4.1) | 11-05
  • Re 420 HVZ-D (V1 – V1.1) | 14-05

Also the Gotthard Bundles will receive updates. I am now working on updates for the IC2000 and RABe 511 which had not been upgraded to be compatible with Rivets ZUB magnets. Obviously the same improved scripts will be used here.

Auch die Gotthard Bundles erhalten Updates. Ich arbeite jetzt an Updates für den IC2000 und den RABe 511, die nicht aktualisiert wurden, um mit Nieten ZUB-Magneten kompatibel zu sein. Offensichtlich werden hier die gleichen verbesserten Skripte verwendet.

What changed?

The TwX add-ons have a rudimentary brake curve calculation and a special script accounting for consist length.

We found that, in cases where a ZUB magnet with restricted speed (for instance 40 km/h) was followed by a signal showing a (track) speed restriction, the script tripped up and therefore caused an emergency brake when passing the speed signal. This only applied to the signal being situated in between the restrictive ZUB magnet and the main signal (of 40 km/h in this example). We have found a ‘workaround’ which tries to ascertain if a case like that is present and then waits with the brake curve calculations until after the ‘in-between’ signal. This has been tested to work on several routes (mainly Lake Constance Route where these situations happen frequently) but is not guaranteed to function flawlessly on every (new) route.

After passing a ‘free’ magnet (—-) the ZUB display shows the new state only after the last part of the consist has passed the magnet. The consist length is calculated when engaging ZUB (ZUB test). This unfortunately means that coupling wagons after ZUB has been switched on will cause a wrong total consist length to be used for the script. So in this case it is best to switch ZUB on AFTER the consist is at its complete (maximum) lenght.

Die TwX-Add-Ons verfügen über eine rudimentäre Bremskurvenberechnung und ein spezielles Skript, das die Bestandslänge berücksichtigt.

Wir haben festgestellt, dass in Fällen, in denen auf einen ZUB-Magneten mit eingeschränkter Geschwindigkeit (z. B. 40 km / h) ein Signal mit einer (Strecken-) Geschwindigkeitsbeschränkung folgte, das Skript ausgelöst hat und daher beim Übergeben des Geschwindigkeitssignals eine Notbremse verursachte. Dies galt nur für das Signal, das sich zwischen dem einschränkenden ZUB-Magneten und dem Hauptsignal befindet (in diesem Beispiel 40 km / h). Wir haben eine “Problemumgehung” gefunden, die versucht festzustellen, ob ein solcher Fall vorliegt, und dann mit den Bremskurvenberechnungen bis nach dem “Zwischen” -Signal wartet. Dies wurde getestet, um auf mehreren Routen zu funktionieren (hauptsächlich auf der Bodenseeroute, wo diese Situationen häufig auftreten), es ist jedoch nicht garantiert, dass es auf jeder (neuen) Route einwandfrei funktioniert.

Nach dem Passieren eines ‘freien’ Magneten (—-) zeigt das ZUB-Display den neuen Zustand erst an, nachdem der letzte Teil des Bestandes den Magneten passiert hat. Die Bestandslänge wird beim Einschalten von ZUB (ZUB-Test) berechnet. Dies bedeutet leider, dass Kopplungswagen nach dem Einschalten von ZUB dazu führen, dass eine falsche Gesamtlänge für das Skript verwendet wird. In diesem Fall ist es am besten, ZUB einzuschalten, nachdem der Bestand seine vollständige (maximale) Länge erreicht hat.

Manoever

After the upgrades to V4/5 we found that the Manoever (shunting) position wasn’t working as planned anymore. We have fixed this so pressing ‘M’ will now basically halt all AWS/ZUB actions so it is easier to drive around shunting areas. Speed must stay under 40 km/h when Manoever is active.

Nach den Upgrades auf V4 / 5 stellten wir fest, dass die Manoever-Position (Rangierposition) nicht mehr wie geplant funktionierte. Wir haben dies behoben, sodass durch Drücken von ‘M’ jetzt im Grunde alle AWS / ZUB-Aktionen angehalten werden, sodass das Fahren in Rangierbereichen einfacher ist. Die Geschwindigkeit muss unter 40 km / h bleiben, wenn Manoever aktiv ist.

Red signals

Another thing we fixed is the Emergency braking when passing a stop signal. Apparently a core game value is used for this which we did not cater for. This is now fixed.

Eine andere Sache, die wir behoben haben, ist die Notbremsung beim Passieren eines Stoppsignals. Anscheinend wird dafür ein zentraler Spielwert verwendet, für den wir nicht gesorgt haben. Dies ist jetzt behoben.

Various other things..

While doing the above changes we also fixed some texture issues and removed the winter textures for the Re 620 because these were causing problems. Also in Re 10/10 consists the combination looked bad. While we had good reactions to the HVZ-D sounds, we replaced some sounds with the new ones too. On the Re 620 we slowed down the Stufenschalter switching somewhat to make it more drivable.

One thing we would have liked to improve are the front window frames for the 420 and 620. Unfortunately this proved to be extremely time consuming as both cabs were created in older 3DSmax versions which are incompatible with the current. We might still work on this for a later update but didn’t want to delay the release any more.

We also found that there was an issue with the installer that caused some weird behavior especially in soundblueprints. That should now be fixed.

Während der obigen Änderungen haben wir auch einige Texturprobleme behoben und die Wintertexturen für den Re 620 entfernt, da diese Probleme verursachten. Auch in Re 10/10 besteht die Kombination schlecht aus. Während wir gute Reaktionen auf die HVZ-D-Sounds hatten, haben wir auch einige Sounds durch die neuen ersetzt. Beim Re 620 haben wir den Stufenschalter etwas verlangsamt, um ihn fahrbarer zu machen.

Eine Sache, die wir gerne verbessert hätten, sind die Frontfensterrahmen für den 420 und den 620. Leider erwies sich dies als äußerst zeitaufwändig, da beide Kabinen in älteren 3DSmax-Versionen erstellt wurden, die mit dem aktuellen nicht kompatibel sind. Wir arbeiten möglicherweise noch an einem späteren Update, wollten die Veröffentlichung jedoch nicht mehr verzögern.

Wir haben auch festgestellt, dass es ein Problem mit dem Installationsprogramm gab, das ein seltsames Verhalten verursachte, insbesondere bei Soundblueprints. Das sollte jetzt behoben sein.

Happy trainsimming!

  13 comments for “May 2020 updates

  1. Cornel
    11/05/2020 at 17:30

    Die ZUB vom RE 46o pack, RE 420/430 pack, ZVV HVZ Pack und RE 620 Pack funktioniert auf der Strecke Zürich Olten von B42 Rail nicht korrekt genauer zeigt sie immer nur 40 Km/h obwohl die Signale auf Freie Fahrt stehen

    • 11/05/2020 at 18:03

      Hi,

      Die Strecke Zürich-Olten hat keine ZUB-Magnete. Deswegen Funktioniert es auf diese Strecke nicht.
      The Zürich-Olten route has no ZUB magnets. Therefore the system will not work on that route.

      Kind regards,
      Paul Mersel

      • Cornel
        11/05/2020 at 19:41

        Hallo Paul

        danke für deine Antwort. Dies klingt logisch aber beim IC 2000 und RABe 511 funktioniert es lustigerweisse.

        • 13/05/2020 at 10:50

          Dear Cornel,

          That’s correct, sort of… The ZUB systems in those products are not very good implementations of ZUB and have many issues. The script is just trying to read track speeds and signals to create some sort of info for the ZUB display. With the appearance of Rivet’s ZUB magnets I decided to start using the new system and let the default fall back to normal AWS core functions.

          Paul

  2. Damien18181919
    13/05/2020 at 15:52

    Hello, how do we download these new updates ?

  3. wernke42
    13/05/2020 at 23:09

    waar vind ik de updates, hoe doe ik dat.
    dank u

  4. tibald.b
    14/05/2020 at 21:51

    hello, thanks for the update… but if we want to update our product so our download limit is reduced… is it normal?

    • 15/05/2020 at 19:00

      Hi,

      Yes, that is normal. There should be enough downloads left but if you run out just let us know.

      Best regards,
      Paul Mersel

  5. marius.bruhin
    28/05/2020 at 12:04

    Hello Paul

    I have kind of the same question. I bought the RE460 quite some time ago. When I go to the download page it still says version 3.0.1 and so it does in the installer. Is that just because of the website or am I downloading an old version? And if yes, do I need to rebuy it?

    Greeting Marius

    • 29/05/2020 at 00:17

      Hi Marius,

      The Re 460 received an upgrade to V 4.0 last year and has now been updated to V4.1. The upgrade was not free.
      If you want to upgrade to get Rivet ZUB system you will have to purchase the new version (4.1).

      Best regards,
      Paul

      • marius.bruhin
        29/05/2020 at 09:25

        Hi Paul

        Thank you. I have been absent from the Train Sim hobby for some time so I guess I missed that.

        Marius

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.